O’zapft is! Fünfte Jahreszeit – nicht nur im Hofbräu Berlin

Am Mittag des 17. Septembers 2022 hatte Berlins regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey mit zwei kräftigen Schlägen, parallel zur Münchner Wiesn, mit dem festlichen Fassanstich das diesjährige Oktoberfest im Wirtshaus Hofbräu Berlin in der Karl-Liebknecht-Straße eingeleitet.

Sie kam im Dirndl und zeigte sich bayernaffin: „Ich freue mich ebenfalls und grüße natürlich auch nach München! Berlin und Bayern haben ja eine ganz besondere Beziehung. Ich finde es ganz toll, dass bei uns in Berlin auch diese Tradition gepflegt wird. Natürlich gab es eine Durststrecke und es ist schön, dass es jetzt wieder möglich ist, in Berlin dieses Oktoberfest zu feiern und überhaupt wieder zu feiern. Es ist wichtig – gerade auch in schwierigen Zeiten – zusammenkommen und einige sorglose Stunden miteinander zu verbringen.”

Die bayerische Kultlocation verspricht während der gesamten Münchner Oktoberfest-Zeit bis einschließlich 3. Oktober bayerische Festzeltstimmung. Die Original Hofbräuhaus Showband sorgt dabei mit zünftiger Musik für echte Wiesn-Stimmung.

Bereits am Abend herrschte eine tolle Atmosphäre im ausverkauften Hofbräu wo dann die Party mit 1400 Gästen startete. Zuerst sorgte die Feuer- und Lichtkünstlerin Cherry Johnson   schon mal   mit ihrer LED-Lichtshow für einen Wow-Effekt und brachte die Anwesenden zum Klatschen, Kreischen, dann wurde das Faß zum eigentlichen Abendauftakt von Schauspieler Felix von Jascheroff & DJ und Tattoo-Model Senay Gueler gemeinsam mit dem Hofbräu Geschäftsführer Björn Schwarz angestochen.

Er meinte: „Nach fast drei Jahren Pause haben wir endlich wieder Oktoberfeststimmung in einem ausverkauften Haus! „Wir feiern heute das 11. Mal unser Oktoberfest. Wir freuen uns auf Leichtigkeit, singen, tanzen und zuprosten. Das war lange Zeit nicht möglich, eine gefühlte Ewigkeit. Um so mehr sind wir froh, dass wir jetzt 17 Tage in Folge wieder zünftig feiern dürfen.Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr wieder ohne Abstandsregelung, ohne Personenbegrenzung und andere Auflagen zünftig feiern und vor allem tanzen zu können!“ So war es dann auch.

Die Original Hofbräuhaus Showband sorgte dabei mit zünftiger Musik für echte Wiesn-Stimmung. Die Tanzfläche blieb nie leer. Da konnte man sich mal wieder so richtig zu den bekannten Melodien bewegen. Die Kellner hatten jede Menge zu tun, die Wünsche der Gäste mit Original Oktoberfestbier und leckeren Schmankerln, zu erfüllen. Und es blieb bei den Meisten nicht bei einer Maß.

Als prominente Gäste am Abend kamen im feschen Dirndl oder in typisch bayerischer Lederhose: Die beiden Schauspielerinnen Simone Thomalla und Anna Karolin Berger, Boxlegende Axel Schulz und Boxtrainer Olli Wegner, Eric Sindermann (aktuell im „Sommerhaus der Stars“ auf RTL zu sehen), Model Nico Schwanz, Ex-Bachelor Leonard Freier, „Berlin Tag und Nacht“-Darstellerin Denise Schwitalle, Reality-Show-Teilnehmerin Djamila Rowe, Musiker Jannik Rubeck, TV- und Radio-Moderator Max Oppel, Comedian Tanja Schumann u.v.m.

Tickets für die folgenden Tage: msm-musik.de

Sänger Norbi Wohlan aufgenommen am 17.09.2022 bei der Eröffnung vom Oktoberfest im Wirtshaus Hofbräu am Alexanderplatz in Berlin Mitte. © BY XAMAX

Unter den Gästen war auch Norbert Wohlan, Entertainer, Schlagersänger, Moderator. Bekannt auch durch seine Auftritte mit Cindy Berger. Einen Gesangswettbewerb der besonderen Art organisiert Norbi, unter diesen Namen ist er besser bekannt, den Oldie-Super-Star 60plus im Gemeinschaftshaus Lichtenrade, Lichtenrader Damm 212. Eintritt ist frei.

Fotocredit: ©pegü/XAMAX

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

eins + 2 =