Am Tag der guten Schokolade am 14. Oktober geht es um hochfeine Schokoladen

Am 14. Oktober ist der Tag der Guten Schokolade, an dem sich viele Berliner Confiserien beteiligen.

Der Club der Confiserien zelebriert zum 15. Mal den bundesweiten Aktionstag rund um feine, hochwertige Schokoladen. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr Vielfalt, Originalität und Nachhaltigkeit. Aber auch Fairtrade und Herkunftsschokoladen sind Topthemen. Es geht um perfekten Genuss, um das Besondere abseits des Massenmarkts, um das Ausprobieren und Entdecken, Trends und Neuheiten.

All das wird am „Tag der guten Schokolade“, dem 14. Oktober, von den Mitgliedern im Club der Confiserie präsentiert. In Berlin machen folgende Confiserien mit:

Positiv anders, kreativer, verantwortungsvoller und exklusiver

Gemeinschaftlich initiiert von solchen, die ihre Leidenschaft, Faszination und Liebe zum „Trunk der Götter“ zur beruflichen Aufgabe, zum Meisterhaften geführt und auch zur Kunst wie zur Mission gemacht haben. Weit genug ab von üblichen Herstellungsverfahren, Produktformen und Regalen. Eben anders, kreativer, alternativer und auch exklusiver – entlang der gesamten Produktions-, Gestaltungs-, Präsentations- und Genusskette entlang. Im Bewusstsein und in der Verantwortung zur Originalität, zum Ursprünglichen, aber ebenso modern und progressiv gestaltend, wenn es um Weiter-entwicklung, Optimierung, also um ganz neue Genussmomente und  -konzepte sowie Produktinnovationen geht.

Ein Netzwerk, das gute und die beste Schokolade liebt

Für diese besondere Liebe, Achtung und Wertschätzung für die Schokolade gibt es auch besondere Orte: kleine, mittlere oder auch große Anziehungspunkte, die mal ein klassisches Fachgeschäft, eine Manufaktur, eine Chocolaterie oder ein Schokoladen-Cafe sind. Mal größer, mal kleiner, aber immer speziell, immer spezifischer, origineller in ihrer Art der Sortimente und ihrer Präsentation, bewusster in der Auswahl und kompetenter im Umgang mit dem Produkt und im Kundendialog. Bundesweit eng verbunden und organisiert im „Club der Confiserien“ – eben mit solchen, die diese Einstellung, Werte und Angebote ebenfalls auf hohem Niveau teilen.

Grußkarte "Genuss" (rosa) zum Tag der Guten Schokolade am 14. Oktober / ©Club der Confiseurien
Grußkarte “Genuss” (rosa) zum Tag der Guten Schokolade am 14. Oktober / ©Club der Confiseurien

Topthemen Nachhaltigkeit und Fairtrade

Der „Tag der guten Schokolade“ ist deshalb auch keine Verkaufsshow, sondern eine Liebeserklärung an die Königin der Süßwaren, der eine große, vielfältige Bühne geboten wird. Ein Tag auch der „Offenen Tür“ und des offenen Gespräches über alles, was Schokolade, ihre Aktualität und den gewissen, eben positiven Unterschied ausmacht. Es geht vor allem um Inhalte und um den Dialog  – im Kontakt mit alten und neuen Schokoladen-Lieb-haber*innen. Mehr denn je stehen dabei die Themen Nachhaltigkeit, faire Produktions- und Arbeitsbedingungen, enge Beziehungen zu den KakaoBauern, Origin-Produkte und Bio/Vegan-Alternativen im Vordergrund.

Schon seit mehr als fünf Jahrhunderten fasziniert Schokolade, sie inspiriert und stimuliert zum Schwärmen und Genießen. Heute ist sie omnipräsent, der Pro-Kopf-Verbrauch pro Jahr  liegt aktuell in Deutschland bei über neun Kilogramm. Das Segment Schokolade ist mit weitem Abstand führend im Markt der süßen Produkte. Doch ihr Prestige knüpft an alte Zeiten an, immer mehr Verbraucher würdigen sie als ein besonderes Lebens- und Genussmittel, dessen Anbau und Weiterverarbeitung nach Verantwortung, Sorgfalt und Wertschätzung verlangt. Im Fokus dieser Kunst stehen längst auch die Faktoren Ökologie, soziale Verantwortung und Originalität.

Startschuss zur Herbst- und Weihnachtssaison 2022 – Eine Branche, die wesentlich mittelständisch geprägt ist

Der offizielle „Tag der Schokolade“ am 14. Oktober ist quasi auch der Startschuss zur diesjährigen Herbst- und Weihnachtssaison der Branche, die wesentlich von kleinen und mittelständischen Unternehmern und Machern geprägt ist, die leidenschaftlich und traditionell, innovativ und kunstfertig die besonderen Vorzüge und Werte der Schokolade vermitteln. Dabei stehen nicht nur individuelle Produkte und Sortimente im Vordergrund, sondern vor allem eine fachkompetente Beratung – etwa zu Herkunft, zum Aromenreichtum, zu den vielfältigen Geschmacksvarianten sowie zu Qualitäts-merkmalen.

Mehr Infos unter clubderconfiserien.de

Verlosung

Die Berliner Lokalnachrichten verlosen 2 prall gefüllte Pakete mit Schokolade und anderen Spezialitäten aus Berliner Confiserien. Zur Teilnahme geben Sie bitte im Textfeld das Stichwort “Tag der guten Schokolade” an. Eine Teilnahme per E-Mail ist nicht möglich. Einsendeschluss ist der 14. Oktober 2022.

Rechtsweg und Auszahlung sind ausgeschlossen. Die Teilnehmerdaten werden ausschließlich für die Durchführung der Verlosung verwendet. Bild: PublicDomainPictures via pixabay.com

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

4 × 3 =