Mein Name ist Hase: Ferienprogramm im Heinz Sielmann Erlebniszentrum

Feldhase Tiere, Säugetiere, Wildtiere

Man sieht ihn nicht mehr so oft, den Feldhasen, doch zur Osterzeit ist Meister Langohr in aller Munde. Kinder, Jugendliche und Erwachsene sind ab dem 10. April zur Aktionswoche „Mein Name ist Hase“ in das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen bei Luckau eingeladen. Die Veranstaltungen zu dem schnellen Sprinter mit den großen Ohren geben einen tieferen Einblick in das Leben der Feldhasen.

360° Rallye – Mein Name ist Hase

Sa. 10. bis Mo. 18. April, jeweils von 10 – 16 Uhr

Wanninchen goes digital! Durch moderne Technik können Besucherinnen und Besuchern erstmalig die Natur auf eine neue und außergewöhnliche Art erleben. Mit Hilfe des Smartphones oder Tablets tauchen sie in eine 360° Welt ein und erfahren interessante Fakten über das aufregende Leben des Feldhasen und warum auch er über die Fähigkeit eines 360° Rundumblicks verfügt. Ein Quiz über den Feldhasen gibt der Tour zusätzliche Spannung.

  • Eintritt: 2 Euro Kinder, 4 Euro Erwachsene
  • keine Anmeldung erforderlich
  • Hinweis: Bitte bringen Sie Ihr eigenes Handy oder Tablet mit. Eine Tablet-Leihgabe ist auch vor Ort möglich.

Die Natur als Poet: Literarischer Osterspaziergang 

Sa. 16. April, 13 – 15 Uhr

„Vom Eise befreit sind Strom und Bäche“ zwar schon lange, wenn Ostern ist, aber dennoch ist der Feiertag traditionell die Zeit, die grünende Natur zu durchstreifen. Spätestens seit der Epoche der Romantik ist das Wandern und die Natur ein zentrales Motiv in der Literatur.

Eine Wanderung begleitet von Goethe, Arno Holz, Theodor Storm führt über Wiesen und durch ursprüngliche Wälder der Sielmanns Naturlandschaft Wanninchen.

  • Treff: 13:00 am Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum,
  • Dauer etwa 2 Stunden,
  • 15:00 – 16:00 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen
  • Preis: 15,- Euro pro Person inklusive Eintritt und Kaffee und Kuchen
  • Anmeldung erbeten bis 10.04.2022 unter wanninchen@sielmann-stiftung.de  oder Tel. 05527 914-341

„Meister Langohr“: Workshop zum Thema Feldhase, Kaninchen und Co.

Sa. 23. April, 13 – 16 Uhr

An Ostern bringt der Hase die Eier. Das weiß jedes Kind. Dabei handelt es sich um einen noch recht jungen Brauch. Wie ist Meister Langohr auf das Ei gekommen und wo wohnt der eigentlich? Ist es nun der Feldhase oder das wilde Kaninchen? Hase oder Kaninchen? Alles Wissenswerte zum Thema Feldhase und Co. erfahrt ihr im Familienworkshop „Meister Langohr“ im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen.

  • 13:00 – 16:00 Uhr im Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen
  • Preis: pro Kind 15,- Euro inklusive Eintritt, Getränken und kleinem Pausen-Snack
  • Anmeldung erbeten unter wanninchen@sielmann-stiftung.de  oder Tel. 05527 914-341
KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Bildnachweis: ©Ralf Donat

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

zehn + 15 =