Rundreise durch Berlin: Tipps für einen unvergesslichen Städtetrip

Reisen nach Berlin führen in die deutsche Hauptstadt. Berlin ist ein multikulturelles Zentrum mit vielen Gesichtern, das Geschichte zum Anfassen verspricht. Kulturinteressierte kommen dank Attraktionen wie der Museumsinsel oder dem Brandenburger Tor garantiert auf ihre Kosten.

Zu Besuch im Reichstag

Hotel-Anbieter wie Motel One offerieren eine große Bandbreite unterschiedlicher Unterkünfte, die in den größten Städten Deutschlands zu Hause sind. Hotels Hamburg sind deshalb ein ebenso beliebter Ausgangspunkt für Städtetouren durch Deutschland wie Hotels Berlin. Von diesen Domizilen aus sollten es sich Besucher in Berlin nicht entgehen lassen, dem Reichstag einen Besuch abzustatten. Von der zum Reichstag gehörigen Dachterrasse genießen Besucher einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Zudem erhaschen zahlreiche weitere Regierungsbauten wie das Bundeskanzleramt die Aufmerksamkeit.

Abstecher zur Museumsinsel

Die Berliner Museumsinsel vereint die wichtigsten Ausstellungsstätten der Stadt. Dem UNESCO-Welterbe gehören Attraktionen wie das Pergamonmuseum, die Alte Nationalgalerie, das Bode Museum, das Neue und Alte Museum an. Die umfassenden Sammlungen all dieser Museen vermitteln Einblicke in mehr als 6.000 Jahre an Kunst- und Kulturgeschichte. Eine weitere Besonderheit der Museumsinsel ist der Berliner Dom, dessen Baugeschichte schon im 15. Jahrhundert begann.

Historische Einblicke am Brandenburger Tor

Zweifelsohne ist das Brandenburger Tor nicht nur das bekannteste Wahrzeichen Berlins. Kein anderes Bauwerk in Deutschland symbolisiert die Wiedervereinigung Deutschlands so eindrucksvoll dieses architektonische Meisterwerk. Im Jahr 1791 fertiggestellt, galt das Brandenburger Tor einst als eines von mehreren alten Stadttoren. Vor dem Tor befindet sich der Pariser Platz mit bekannten Bauten, wie u. a. der Akademie der Künste.

Wer sich näher über diesen Abschnitt von Berlins Historie informieren möchte, sollte ebenfalls die Gedenkstätte und Dokumentationszentrum Berliner Mauer besuchen. Die zwischen Wedding und Berlin-Mitte gelegene Gedenkstätte setzt sich aus einem Denkmal für die Opfer der Teilung, einem Dokumentationszentrum sowie der Kapelle der Versöhnung zusammen. Vor Ort befindet sich ein noch immer erhaltener Mauerabschnitt samt Wachturm, der ein anschauliches Bild der einstigen Grenzanlagen vermittelt.

Interaktive Ausstellungen im Humboldt-Forum

Vis-a-vis zur Museumsinsel heißt das Humboldt-Forum als weltoffenes Zentrum für Kultur, Kunst und Wissenschaft seine Besucher willkommen. Auf einer rund 30.000 Quadratmeter großen Fläche angelegt, ziehen die am strahlen Gelb rekonstruierten barocken Schlossfassaden die Blicke auf sich. Auf fünf Etagen befinden sich mehrere moderne interaktive Ausstellungen, darunter Kollektionen des Museums für Asiatische Kunst sowie des Ethnologischen Museums.

Atemberaubende Aussichten vom Fernsehturm

Der Fernsehturm thront weit über der Stadt. Das höchste Gebäude Berlins ragt ganze 368 Meter in die Luft. In den 1960er Jahren erbaut, erwartet Besucher ein einzigartiges 360-Grad-Panorama über die gesamte Stadt. Der Fernsehturm befindet sich unmittelbar am Alexanderplatz, dem Zentrum des einstigen Ostberlins.

Shopping auf dem Kurfürstendamm

Wer die kulturelle Reise nach Berlin mit einem ausgiebigen Shopping-Trip krönen möchte, sollte unbedingt am Kurfürstendamm vorbeischauen. Die beliebteste Einkaufsmeile der Stadt erstreckt sich von der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche bis in Richtung Halensee, einem besonders noblen Wohnviertel. Der Ku’damm ist ein Muss für alle Schnäppchenjäger, die Geschäfte großer Modeketten durchstöbern oder edle Shops nobler Marken erkunden möchten. Unmittelbar an den Kurfürstendamm schließt sich das KaDeWe an. Das größte auf dem europäischen Festland gelegene Kaufhaus befindet sich in der Tauentzienstraße.

Bildnachweis: Thomas Wolter via Pixabay

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Nutzer sichtbar. Wenn Sie sich bereits registriert haben, melden Sie sich bitte an. Neue Nutzer können sich weiter unten registrieren.

Anmelden

4 × vier =